Angebote zu "Autor" (5 Treffer)

Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß - Kein...
0,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 04.12.2017
Zum Angebot
Gottes Segen und Rot Front
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Fibel der Schlagfertigkeit wurde Harry Rowohlts Briefband Der Kampf geht weiter! ein Publikumserfolg. Nun erscheinen noch mehr beste Briefe vom Pavarotti der Schreibmaschine. Seine Briefe sind reinstes Kunsthandwerk aus Wörtern, perfekt durchkomponiert oder, nicht selten und noch besser, perfekt durchimprovisiert. Jeder ist ein Unikat, ein Geschenk des Autors an sich selbst und seine Korrespondenzpartner. Harry Rowohlt schreibt Briefe wie andere sich am Bart zupfen: unablässig, selbstvergessen und besonnen, aber auch wortgewandt und immer beherzt. Er weiß so viele Wörter, Anekdoten und Sprüche, dass manch einer vor Neid erblassen müsste. Höchst intelligentes Lesevergnügen dank einer fast vergessenen Kunst, der des Briefeschreibens. Harry Rowohlt gehört zu den unerreichten Meistern darin. Harry Rowohlt (1945 - 2015) lebte als Autor, Übersetzer (z. B. der Flann OBrien-Neuausgabe bei Kein & Aber) und Vortragskünstler in Hamburg. Bei Kein & Aber erschienen zahlreiche Bücher u.a. John Rock (2004), Der Kampf geht weiter (2005) und CDs, darunter Kenneth Grahames Der Wind in den Weiden (2000), A. S. Neills Die grüne Wolke (2005), Laurence Sternes Tristram Shandy (2006) und Henry Glass Weltquell des gelebten Wahnsinns (2007). 2010 erschien bei Kein & Aber die Ringelnatz-Hommage Wie seine eigene Spucke schmeckt, das weiß man nicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Und tschüs - Nicht weggeschmissene Briefe III
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seine Briefe sind reinste Wortakrobatik. Jeder ist ein Unikat, ein Geschenk des Autors an sich selbst und seine Korrespondenzpartner. Harry Rowohlt schreibt an seine Freunde, an die Autoren, die er übersetzt hat, und an seine Verleger; er schreibt an Buchhändler und Journalisten, er antwortet Leserbriefschreibern und Bittstellern. Er schreibt Briefe, wie andere sich am Bart zupfen: unablässig, selbstvergessen, mal voller Zuneigung, mal erbost, aber stets wortgewandt. Er kennt so viele Wörter, Anekdoten und Sprüche, dass manch einer vor Neid erblassen müsste. Ein höchst intelligentes Lesevergnügen dank einer fast vergessenen Kunst: der des Briefeschreibens. Harry Rowohlt gehört zu den unerreichten Meistern darin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Gitarre spielen ohne Noten, m. Audio-CD
22,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Gitarre lernen ohne Noten - geht das? Eindeutige Antwort: Ja! Wie das geht, erfährst du in diesem praxiserprobten Gitarrenlehrgang, den der erfahrene Gitarrist Rolf Tönnes (Autor der Erfolgsschule Gitarre spielen - mein schönstes Hobby) nun vollständig überarbeitet und mit neuen Songs und Tipps z.B. zum Zupfen erweitert hat. Wo die meisten Schulen voller Noten und Theorie stecken, lernst du hier durch den spielerischen Ansatz der Methode innerhalb kurzer Zeit erste Stücke zu spielen. Anhand vieler beliebter Songs wie Sailing, Country Roads, Lady In Black oder I Shot The Sheriff wirst du systematisch in das Gitarrenspiel eingeführt. Auf der beiliegenden CD werden alle Stücke vorgespielt und gesungen, die Gitarrentechniken werden langsam angespielt, so dass Du alles genau mitbekommst. Alle Songs kannst du auch zusammen mit den Sängern der CD spielen. Garantiert notenfrei und trotzdem voller Musik! Schwierigkeitsgrad: 1

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Wesen und Heilkraft der Fichte - Kleiner Streif...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem vorliegenden Büchlein wird für die großen Brüder der kleinen Heilkräutlein ein gutes Wort eingelegt. Allzuoft sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht. Zu umfassend, zu vielfältig, zu alltäglich stehen wirkungsvolle Heilkräfte als Bäume vor der Haustür ohne das wir diese Wunder noch als solche erkennen. Was allein eine Fichte für Möglichkeiten an Heilung schenken kann, ist kaum zu fassen und das Schöne dabei, die Heilkräfte von Bäumen zu empfangen ist vergleichsweise mühelos als bückend kleine Kräutlein zu zupfen. Mitunter fallen uns die wirksamen Kräfte tatsächlich einfach in die Hände, wie die Zapfen der Fichte, deren tropfendes Harz oder ein vom Sturm gebrochener Ast. Doch auch die Vielfalt der Anwendungen lässt schnell Gedanken aufkommen, allein die Fichte könne so gut wie alle Leiden heilen. Was gar nicht so verkehrt ist, wie das Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten von der Erkältung, über Haut- bzw. Schleimhauterkrankungen bis zu Warzen, Fruchtbarkeitsmängel, Rückenbeschwerden und seelischen Störungen zeigt. Die erstaunlichen Kräfte eines einzigen Baumes vorzustellen, schlägt der Autor einen Bogen vom niedergeschriebenen Wissen bis zu spirituell-schamanischen Erfahrungswegen und der Homöopathie. Hendrik Heidler ist ein staunender Träumer, ein Freund des Scheibenberger Zwergenkönigs Oronomassan. Er liebt gute Geschichten weil er weiß, wie heilsam sie sein können. Seit 2008 in eigener Praxis tätig und mit seiner Familie im Erzgebirge, gleich an seinem Zauberberg lebend. Als Vater von wundervollen Kindern übt er gern das Erzählen wirklich wahrer Geschichten. Der Diplom-Ingenieur für industrielle Elektronik gab 2005 sein Grafikunternehmen auf und machte sich auf die Suche nach sich selbst. Der sich daraus ergebende Weg atemberaubender Entdeckungen führte ihn zu seiner Tätigkeit als schamanisch-energetischer Heiler, zu seinen Freunden vom Grünen Volke, zu selbst verfassten Büchern und neben vielem anderen auch wieder zum Stellen kritischer Fragen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot